23. Berliner Junitagung für Forensische Psychiatrie und Psychologie

Juni
21
21. Juni 09:00 - 21. Juni 17:15

Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin - Mitte

Gibt es „Kriminaltherapie“?

Die Behandlung von Straffälligen auf dem Prüfstand

Wann: 
Freitag, 21. Juni 2019 - 9:00 bis 17:15
Wo: 

Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59, 10117 Berlin - Mitte

Wer: 
Forensische Psychiatrie und Psychologie Berlin (FPPB) e.V. und Institut für Forensische Psychiatrie der Charité – Universitätsmedizin Berlin (Tagungsleitung: Prof. Dr. Hans-Ludwig Kröber, Vorsitzender des FPPB e.V.)

Programm:

9.00 – 09.15
Begrüßung  

09.15 - 10.00
PROF. DR. THOMAS POLLMÄCHER (Ingolstadt)
Legitimität und Begrenzung fremdnützigen Handelns in der Psychiatrie

10.00 – 10.45
PROF. DR. HANS-LUDWIG KRÖBER (Berlin)
Magere „Standards“ für die Behandlung im psychiatrischen Maßregelvollzug 

11.15 – 12.00
PD DR. MARTIN RETTENBERGER (Wiesbaden)
Die Entwicklung der Sozialtherapie in den letzten 23 Jahren

12.00 – 12.45
LTD. REG.-DIR. DR. JÖRG SCHÄFER (Werl)
Rechtliche Forderungen an die Therapie in der Sicherungsverwahrung  versus realer Bedarf und reale Möglichkeiten 

12.45 – 13.45
UHR MITTAGSPAUSE MIT IMBISS 

13.45 – 14.30
DR. KLAUS ELSNER (Düsseldorf) 
Behandlung von Sexualstraftätern als Abstinenztherapie? Es geht besser.  

14.30 – 15.15 
DR. MATTHIAS LAMMEL (Berlin)
Schizophrene Täter: Patientennütziger Zwang oder Kriminaltherapie? 

15.45 – 16.30
DR. PETER MELCHERS (Gummersbach)
Wie sieht moderne Suchttherapie aus? 

16.30 – 17.15
DR. TATJANA VOß (Berlin)
Standards der ambulanten Nachsorge

Anmeldung: 

Wir bitten um vorherige Anmeldung, bevorzugt per Internet: www.forensik-berlin.de/junitagung/

Tagungsgebühren:

Bei Anmeldung und Überweisungen bis zum 18. Mai 2019 beträgt die Tagungsgebühr 120 € (Studenten u.ä. ermäßigt 30 €),
danach dann 140 € (ermäßigt 40 €) inklusive Imbiss.
Nach dem 14. Juni 2019 ist eine Zahlung nur noch vor Ort möglich.
Rückerstattung nur bei Stornierung der Anmeldung bis zu diesem Datum.

Tagungskonto:

Kontoinhaber: FPPB e.V. Deutsche Bank,
IBAN DE16 1007 0024 0346 3494 00; 
BIC DEUTDEDBBER;
Verwendungszweck: „Name“ u. „Junitagung 2019“. 

Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Berlin zertifiziert werden (8 Punkte).